Tori (Thor)

Kategorie: Rüden
Tierheim: Private Pflegestelle
Rasse: Pudel Mischling

Geschlecht: männlich
Alter: ca 15 Jahr 09.2019
Größe: ca 25-30 cm

Kastriert/Sterilisiert: nein

12.04.2020

Frohe Ostern, lieber Tori :-)

Nun ist der kleine Schatz schon 1.5 Monate bei seiner für immer Pflege-Familie und er ist ganz verliebt in seine Pflege-Mami, Carole.

An dieser Stelle danken wir Carole und ihrer Familie ganz herzlich, dass Tori nun ein schönes Zuhause für seinen Lebensabend bekommen hat.

Am liebsten liegt er Carole auf dem Schoss und geniesst die wärmenden Sonnenstrahlen des Frühlings.

Carole und ihre Familie spenden den Aufenthalt von Tori in ihrem Zuhause. Tierarztkosten werden aber von unserer Tierhilfe übernommen.

Hier zwei süsse Videos von Tori:

Tori in Action: https://www.youtube.com/watch?v=DROlTVYjRb4

Tori geniesst: https://www.youtube.com/watch?v=Im1aImCSzcE

 

29.02.2020

Thor konnte in der Schweiz in eine Pflegefamilie ziehen. Wir berichten schnellstmöglich :-)

02.02.2020

Thor ist ein richtiger kleiner Schatz. Er ist super anhänglich und schaut einem ganz lieb an. Bei meinem Besuch in der Pension hat er vorwitzig in die Küche geschaut und im Garten ist er mir die ganze Zeit hinterher gewackelt und wollte immer wieder gestreichelt werden. Ich wünsche ihm von Herzen einen Menschen, zum gern haben. 

24.09.2019

Thor und Jathor kamen zusammen in die Perrera, sie konnten zum Glück schnell in die Pension ziehen und geniessen dort nicht in einem Zwinger sitzen zu müssen. Sie haben keinerlei Probleme mit den anderen Hunden dort. Thor hatte eine starke Infektion im Maul und es mussten ihm einige Zähnchen gezogen werden, er bekommt Antibiotika um dies Infektion zu besänftigen. Sicherlich sind es wirklich schon richtige richtige Opas, sie sehen und hören nicht mehr so gut, dies ist in dem Alter normal. Aber es wäre so toll, wenn sie nun doch noch einige Zeit in einer Familie leben könnten. Kleinere Spaziergänge, viel kuscheln und einfach glücklich leben. Das wünchen wir uns für euch zwei kleinen Buben. Die Daumen sind gedrückt.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht Hunden aus dem In- und Ausland ein neues und glückliches Leben zu ermöglichen. Unser Hauptaugenmerk liegt schon seit vielen Jahren auf der Tötungsstation der Stadt Bilbao, in Spanien.

Die meisten Hunde reisen in einem vom spanischen und deutschen Veterinäramt zugelassenen Tiertransporter nach Süddeutschland, weil einige Hunde im EU-Raum bleiben. Die Listen-Hunde werden geflogen, weil sogar die Durchreise durch Frankreich mit ihnen verboten ist! Alle unsere Hunde-Transporte werden ordnungsgemäss mit dem internationalen Meldeformular Traces gemeldet.

Die Hunde sind selbstverständlich bei Reiseantritt vollständig vorbereitet mit:

  • EU-Pass (Heimtierausweis)
  • Mikrochip
  • allen vorgeschriebenen Impfungen
  • vollständig entwurmt und entfloht
  • aussagekräftige Tests auf Mittelmeerkrankheiten:
    Leishmaniose, Ehrlichiose, Babesiose, Dirofilaria,
    sowie ein zusätzlicher Test auf Giardien

Wenn Sie sich für ein Tier interessieren füllen Sie bitte den Fragebogen aus: Fragebogen

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung. Ansprechpartnerin Schweiz und Österreich, Vivienne Wetter und Ansprechpartnerin Deutschland, Iris Martini: Ansprechpartner

Herzlichst,

Ihr Arme Pfoten Team