Jack

Kategorie: Rüden
Tierheim: Schweiz
Rasse: Malinois

Geschlecht: männlich

Alter: 15.06.2020

Größe: ca 60cm

Kastriert/Sterilisiert: ja
Bewerbungsformular: hier klicken

18.11.2022

Unser anhänglicher und sensibler Jack wartet noch auf seine richtigen Menschen.

Weil Jack lange Zeit nur mit seinem Vater Thor gelebt hat und Spaziergänge nicht kannte, sind Begegnungen mit fremden Hunden noch immer ein Thema. Er lässt sich aber gut korrigieren und konzentriert sich sofort wieder auf seinen Menschen. Er ist ein lernwilliger Junghund und er freut sich, wenn man sich mit ihm beschäftigt. Wir sind überzeugt, dass er schnell lernen wird, wenn man sich täglich mit ihm beschäftigt und dass er sich zu einem wunderbaren Begleiter entwickeln wird.

Hier noch ein schönes Video aus der tierisch-Sendung von letzter Woche: https://www.youtube.com/watch?v=AXq1uH-fCpw

31.10.2022

Jack ist ein aktiver und lernwilliger Malinois, der alles gut machen möchte. Im Tierheim ist er komplett unterfordert und die Nähe zum Menschen fehlt ihm sehr.

Zum Glück darf er den Auslauf mit seinem Vater Thor teilen, das gibt beiden Sicherheit. Auf den Spaziergängen merkt man, dass sie noch nicht viel von der Welt gesehen haben, daher reagieren sie in vielen Situationen noch unsicher.

Jack muss noch viel lernen, er möchte das aber auch. Wenn er die Chance bei einem sehr erfahrenen Hunde-Menschen bekommt, wird er sich zu einem wunderbaren Begleiter entwickeln.

Für den bewegungsfreudigen und lernwilligen Rüden suchen wir aktive, hundeerfahrene, konsequente und einfühlsame, geduldige Menschen oder auch eine Familie mit schon älteren und ebenfalls hundeerfahrenen Teenagern. Am liebsten Menschen, welche schon einen Malinois geführt haben oder eine vergleichbare Rasse und wissen, wie sie seinen Bedürfnissen gerecht werden und ihn fördern.

Seine neuen Menschen dürfen sich auf eine spannende, gemeinsame Zeit freuen. Gerade ein junger Hund braucht ausreichend Beschäftigung und Geduld, darum muss genügend Zeit und Raum für das neue Familien-Mitglied vorhanden sein.

Draussen erkundet er seine Umwelt aktiv mit seiner Nase, darum sind wir überzeugt, dass ihm Nasenarbeit besonders viel Spass machen würde.

Jack ist gechipt, komplett geimpft (Tollwut und Kombi-Impfung) und kastriert.

Möchten Sie unseren anhänglichen Jack kennenlernen? Dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht.

09.10.2022

Immer wieder faszinieren mich unsere Schützlinge.

Ehrlich gesagt war ich schon kritisch, als ich die ersten Bilder von den verängstigten Jungs in ihrem kleinen Zwinger bei ihrem alten Besitzer in Spanien sah.

Die Spanischen Tierschützer von unserer Partner-Organisation APA Puppy Bilbao hatten die beiden aus ihrem Verlies befreit. Ich konnte kaum glauben, wie lieb und anhänglich die beiden sich in Spanien zeigten, obwohl sie sicher kein schönes Leben hatten.

Heute durfte ich mich selbst von den beiden lieben Jungs überraschen. Thor und Jack sind wunderbare Jungs und wir sind überzeugt, dass wir bald hundeerfahrene Menschen für sie finden, welche sie liebevoll konsequent fördern. Thor ist etwas ruhiger und vorsichtiger und Jack ist ein fröhlicher Wirbelwind.

Gerne berichten wir in den nächsten Tagen mehr von den beiden lieben Jungs.

15.07.2022

Die beiden Buben können trotz dem was sie bisher erlebt haben fröhlich sein. Sie sind gehorsam und freundliche Jungs.

Sie mussten viel Hunger erleiden, wohl daher sind sie auch sehr fixiert auf das Essen, etwas was man sicherlich in den Griff bekommen kann, wenn man richtig damit umgeht. 

Nun wäre es an der Zeit wenn sie ein Zuhause finden, wie gesagt bei Menschen, die wissen was ein Malinois so braucht. :-)

15.06.2022

Die beiden Malinos Rüden wurden von einem furchtbaren Ort befreit, sie waren eingepfercht in einenm kleinen Zwinger, das ganze Grundstück drumherum verdreckt und voller Unrat. Kaum Essen kaum trinken. Und sicher auch Misshandlung, die die beiden ertragen mussten. Und doch können sie sich nun nach einigen Wochen wieder am Leben erfreuen. Wir berichten wieder wenn wir mehr von den beiden hübschen Jungen wissen. Und dann suchen wir händeringend Mali-Menschen. Menschen, die diese Rasse kennen und lieben. Dies Rasse die eben ein wenig anders ist als andere Hunde und eben niemals einfach so nebenbei mitlaufen. Wie gesagt wir berichten wieder und hoffen so sehr für die Buben, die es bisher nicht schön hatten.  

 

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht Hunden aus dem In- und Ausland ein neues und glückliches Leben zu ermöglichen. Unser Hauptaugenmerk liegt schon seit vielen Jahren auf der Tötungsstation der Stadt Bilbao, in Spanien.

Die meisten Hunde reisen in einem vom spanischen und deutschen Veterinäramt zugelassenen Tiertransporter nach Süddeutschland, weil einige Hunde im EU-Raum bleiben. Die Listen-Hunde werden geflogen, weil sogar die Durchreise durch Frankreich mit ihnen verboten ist! Alle unsere Hunde-Transporte werden ordnungsgemäss mit dem internationalen Meldeformular Traces gemeldet.

Die Hunde sind selbstverständlich bei Reiseantritt vollständig vorbereitet mit:

  • EU-Pass (Heimtierausweis)
  • Mikrochip
  • allen vorgeschriebenen Impfungen
  • vollständig entwurmt und entfloht
  • aussagekräftige Tests auf Mittelmeerkrankheiten:
    Leishmaniose, Ehrlichiose, Babesiose, Dirofilaria,
    sowie ein zusätzlicher Test auf Giardien

Wenn Sie sich für ein Tier interessieren füllen Sie bitte den Fragebogen aus: Fragebogen

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung. Ansprechpartnerin Schweiz und Österreich, Vivienne Wetter und Ansprechpartnerin Deutschland, Iris Martini: Ansprechpartner

Herzlichst,

Ihr Arme Pfoten Team