Lucky (Jathor)

Kategorie: Rüden
Tierheim: Private Pension
Rasse: Chihuahua Mischling

Geschlecht: männlich
Alter: 19.09.2008
Größe: ca 20-25 cm

Kastriert/Sterilisiert: ja
Bewerbungsformular: hier klicken

01.12.2020

Wir haben Lucky ein paar schlechte Zähne ziehen müssen, dies hat er aber gut verarbeitet.

Die tägliche Augen-Pflege von Lucky hat sich bewährt. Sie sehen insgesamt besser aus, wir müssen aber davon ausgehen, dass seine Tränendrüsen nicht mehr arbeiten. Die Pflegemama pflegt seine Augen weiterhin mit Vitamin A Salbe und mit Tobrex Augentropfen.

Die Kälte macht unserem Opa Lucky zu schaffen. Es macht ihn müde und er hatte die letzten Tage auch etwas Durchfall und musste sogar einmal erbrechen, nun geht es ihm aber wieder besser. Er kann auch seinen Urin und Kot manchmal nicht so lange halten, darum trägt er, vor allem in der Nacht, Rüdenwindeln.

Beim Spaziergang möchte Lucky am liebsten immer ohne Leine laufen, aber bis zum Wald muss er aus Sicherheitsgründen angeleint sein, denn er sieht fast nichts mehr.

Wir sind weiterhin dankbar um Ihre Unterstützung für Lucky, damit wir die Behandlungen und Pflege finanzieren können.

30.07.2020

Lucky ist nun gut in der kleinen, privaten Pension angekommen. Hier lebt er nun friedlich mit anderen Hunden und Katzen in einem Haus mit grossem Garten.

Er geniesst es im Garten herum zu rennen und man könnte fast nicht glauben, dass er kaum noch was sieht. Seine Augen sind ganz trüb und müssen täglich mehrmals gepflegt werden.

Seine Zähne sind auch nicht mehr so toll, darum werde wir ihn sicher mal noch bei einem Tierarzt vorstellen müssen. Vermutlich müssen dann ein paar Zähne gezogen werden, dies ist aber zu seinem Wohl und steigert seine Lebensqualität. Hier sind wir dankbar um Spenden für die Behandlung.

Lucky darf bei Véronique als Gnaden-Plätzchen bleiben. Falls wir aber noch ein geeignetes, schönes Zuhause für ihn finden würden, dann dürfte er natürlich auch umziehen.

26.07.2020

Das Wiedersehen von Lucky und Tori war leider nicht wie wir es uns gewünscht hatten. Tori ist überhaupt nicht bereit sein neues Zuhause mit seinem früheren Lebensgefährten zu teilen. Die beiden Senioren sind gestresst und darum ist ein Umzug von Lucky in den nächsten Tagen geplant.

18.07.2020

Jathor heisst jetzt Lucky und morgen trifft er seinen Hunde-Freund wieder, mit dem er sein ganzes Leben in Spanien verbracht hat. Wir hoffen auf ein freudiges Widersehen und berichten wieder...

31.01.2020

Bei unserem Besuch in der Pension wollte Jathor nicht viel von uns wissen. Er genoss die ersten, wärmenden Sonnenstrahlen auf seinem Stuhl. Er sieht vermutlich auch nicht mehr viel, darum ist es klar, dass er sich eher etwas separiert. 

24.09.2019

Thor und Jathor kamen zusammen in die Perrera, sie konnten zum Glück schnell in die Pension ziehen und geniessen dort nicht in einem Zwinger sitzen zu müssen. Sie haben dort auch keinerlei Probleme mit den anderen Hunden. Jathor hat ein trockenes Auge und bekommt dafür Tropfen aber ansonsten geht es ihm altersentsprechend gut.  Sicherlich sind es wirklich schon richtige Opas, sie sehen und hören nicht mehr so gut, dies ist in dem Alter normal.  Aber es wäre so toll, wenn sie nun doch noch einige Zeit in einer Familie leben könnten. Kleinere Spaziergänge, viel kuscheln und einfach glücklich leben. Das wünchen wir uns für euch zwei kleinen Buben. Die Daumen sind gedrückt.